Checkout
(0 items)
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Leggings Trends – ein Blick ins Ausland

15. Mai 2014 / no comments, on Allgemein

Leggings Trends – ein Blick ins Ausland

An die Auferstehung des Modetrends Leggings hätten Modebegeisterte und Fashiongurus noch vor einigen Jahren nicht geglaubt. Der einstige Klassiker des Gym und der Disko-Ära der 80er Jahre zeigt sich heute weniger schillernd, dafür aber umso praktischer. Mit einem großzügigen Shirt oder einem floral gemusterten Sommerkleidchen getragen, sieht das gute Stück ebenso gut aus wie im Stilbruch zu einer Bikerjacke. Möchte man Marken entdecken, welche die eng anliegende Hose besonders gut zu kombinieren wissen, sollte man vor allem in die Modewelt des Nordens blicken. Skandinavien ist Vorreiter in Sachen Leggings-Outfits.

Von Kopenhagen bis Stockholm und von Helsinki bis Oslo inspiriert die Skinny zahllose Modedesigner. In der skandinavischen Damenwelt kommt sie gut an. Grund hierfür ist neben ihrer tollen Optik auch ihre äußerst praktische Seite. Da die wirklich warmen Tage im Norden knapp sind, trägt man die Stretchhose dort gern im Lagen-Look als Strumpfhosen-Ersatz. Doch was halten Männer von der Modeinspiration Leggings und kreieren die Modemacher Dänemarks, Schwedens, Finnlands und Norwegens sie auch in extravaganten Variationen?

Leggingstrend zieht sich quer durch die Modewelt

In Skandinavien erfreuen sich die trendigen Tights bei Frauen großer Beliebtheit. Leggingskreationen der skandinavischen Modemacher bekommt man insbesondere in Norddeutschland und in Online Shops. Wie gerne auch Damen in Deutschland Lederleggings, Jeggins & Co. tragen, zeigt eine Statista-Umfrage: Immerhin gaben 21 Prozent der befragten Frauen an, jedes Jahr mindestens ein hautenges Exemplar zu kaufen. Mehr als 19 Prozent schafften sich sogar zwei bis drei neue Tights jährlich an.

Der auch in die Herrenkollektionen einziehende Leggingstrend straft die Aussage des Magazins „Glamour“, die Herren der Schöpfung würden das hautenge Kleidungsstück hassen, Lügen. In der Ausführung für den Mann heißen die fußlosen Strumpfhosen „Meggins“. Freddy Mercury und andere Erscheinungen haben es in den 80er Jahren vorgemacht, wie gut die Meggins Männern stehen kann. Auf der Suche nach einer ästhetischen Skinny lohnt es sich für jeden, die Kollektionen skandinavischer Marken zu durchstöbern. Stellen sich die Fragen: Was genau macht skandinavische Mode aus und was macht die Skinny in ihren Linien zu so einem besonderen Basic?

Mode aus Skandinavien – die Leggings im Fokus

Paris ist für todschicke Haute Coture bekannt, London für zeitgenössische Street-Styles, Mailand für opulente Mode, New York für innovative Sportswear. Das Markenzeichen der Fashion Skandinaviens: der cleane Chick. Die Stretchhose steht mit ihrer puristischen und körperbetonten Linienführung für die skandinavische Silhouette schlechthin. Gut zu wissen: Nachhaltigkeit und ethische Standards werden in der nordischen Fashionwelt groß geschrieben.

Galten die Labels aus Nordeuropa vor ein paar Jahren noch als Insidertipp, sind sie heute vom Markt nicht mehr wegzudenken. Marken wie Noa Noa und Friis & Company aus Dänemark oder Tiger of Sweden expandieren und eröffnen nach und nach Verkaufsstandorte in Deutschland. Alle, denen der Weg in die Stores zu weit ist, können sich ganz bequem vom Sofa aus Leggingsvariationen und andere Kleidungsstücke nordeuropäischer Designer in Online Shops aussuchen. Das Bewusstsein für nachhaltiges Einkaufen wächst und so hat man durch den Einkauf skandinavischer Mode in Online Stores gleich mehrere Vorteile. Wenn auch Sie in den Besitz geschmackvoller Basics und Accessoires der Modemacher Skandinaviens kommen wollen, sollten Sie sich nicht aufhalten lassen und sich gleich die schönsten Modeschöpfungen der Saison aussuchen. Sicher sind in den Saisonkollektionen der neuen modischen Fixsterne aus Kopenhagen, Stockholm & Co. einige wichtige Basics für Ihre Garderobe vorhanden. Skinnys aus Dänemark oder von einem anderen Land der skandinavischen Halbinsel werten mit den dazu passenden Oversize-Shirts, Tuniken und Cardigans Ihre Looks bedeutend auf. Einige der Skandinavien-Labels bieten auch anspruchsvollen Glamour-Ladys Tights, die sie in Begeisterung versetzen.
Leggins Street Fashion

Der glamouröse Look: Lederleggings mit Schimmereffekt

Nach der idealen Skinny für ein glamouröses Abend-Outfit suchen Sie in den Modelinien skandinavischer Labels nicht vergeblich. Lederleggings mit metallisch schimmernder Oberfläche etwa werden Ihre Bewunderer staunen lassen. Besonders edel machen sie sich beispielsweise im warmen Kupferton. Unter den Leggingsschöpfungen der Designer befinden sich unter anderem Damenleggings im aufregenden Materialmix. Bis zum Knöchel reichend, vorne aus weichem Lammleder und hinten aus Maschenware mit Viskose, wirken sie ungeheuer exklusiv. Eine textile Beschichtung innen sowie ein Verschluss mit Zipper, Knopf und Haken vervollständigen ihren Komfort.

Write a Reply or Comment: