Checkout
(0 items)
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Leggings – Stylingtipps für den Sommer

15. Mai 2014 / no comments, on Allgemein

Leggings – Stylingtipps für den Sommer

 

Auf samtenen Pfoten durch den Sommer

Auch wenn Sie es eher dezent mögen und sich selbst im Sommer nur ungern von den klassisch schwarzen Stretchhosen trennen möchten, kann Ihr Outfit strahlend wirken, denn Schwarz ist nicht gleich trist.

Tagsüber kombinieren Sie am besten eine Tunika in bunten, satten Farben wie knallige und tiefe Grüntöne und grelles Pink. Klasse sieht zum Beispiel eine Tunika mit Dschungelprint, also grünen Palmenzweigen und pinken Hibiskus oder Papageienblüten aus.

Dazu sollten Sie auch der Bequemlichkeit halber flache, schlichte Schuhe tragen. Mit schlichten Lederballerinas ist das Outfit officetauglich. In der Freizeit, zum Beispiel beim Shoppen oder am Strand versprechen Flip Flops Urlaubsgefühle.

Marc O'Polo Damen Tunika

Marc O’Polo Damen Tunika

Nicht alle Katzen sind nachts grau

Am Abend darf Ihr Style ruhig etwas animalischer werden. Kombinieren Sie den Klassiker doch mal mit einem figurbetonten Shirt oder einer Bluse mit Leopardenprint. Tierisch gut wirkt auch eine semitransparente Bluse im Leolook unter der Sie ja nach Anlass ein schlichtes schwarzes Top oder ein schwarzes Bikinioberteil tragen können. Wenn Sie mit einem großen und schlanken Körper gesegnet sind, können Sie auch zu dieser Kombi Ballerinas oder andere schlichte, flache Schuhe tragen. Alle anderen sollten sich am besten auf klassischen Stilettos mit Pennyabsätzen in Szene setzen respektive stellen. Damit diese nicht mit dem Raubkatzenlook konkurrieren, gehen zu dem Outfit eigentlich nur schwarze Schuhe. Bei Ihrer Handtasche sollten Sie sich zwischen megagroß oder klein, zum Beispiel für eine Clutch entscheiden. Wichtig ist, dass auch diese eher schlicht sein sollte. Schön ist, wenn Sie von der Art her zu den Schuhen passt. Stilvoll wirken geflochtene Ballerinas mit einer Tasche im Flechtlook. Eine riesige „Strandtasche“ mit animal print kann Eindruck schinden und hat den Vorteil, dass sie Platz für Katzenutensilien wie eine Cat Eye Sonnenbrille und Co bietet.

Longshirt im Leo-Look

Bunte Leggings strahlen mit den Blumen um die Wette

Farbenfroh strahlen Sie mit den Sommerblumen um die Wette. Jetzt sind alle Knallfarben erlaubt und im Sommer dürfen es auch endlich wieder ganz dünne, transparente und kürzere 7/8 Modelle sein.

 

Im Kontrast zu den bunten, körperbetonten Hosen sehen bunte Tuniken oder knielange Empirekleider im Stil der 70er Jahre wunderschön aus. Die Kür für den Look sind zum Beispiel Hippieaccessoires wie ein Blumenband im Haar, ein breitkrempiger Hut und lange, bunte Ohrringe.

VERO MODA Damen 7/8 Leggins

VERO MODA Damen 7/8 Leggings

So geht Ihnen jeder Fisch ins Netz

Zu sommerlich braun gebrannten Beinen wirken auch Netzlinge gleich tausendmal attraktiver. Für einen trashig, coolen Look können Sie die Netzhosen mit einem XXL Shirt und Converse Chucks kombinieren. Um auf einer Party oder beim Date ultimativ sexy auftreten zu können, sollten Sie sich jedoch an Stilettos in Neonfarben wagen. Damit der Look dabei nicht allzu sehr wie St. Pauli wirkt, orientieren Sie sich doch zum Beispiel am Style der 80er, also kombinieren Sie das Outfit ruhig mit einem weißen, weiteren Shirt, gern auch mit Carmenausschnitt und / oder mit einer ausgewaschenen Jeansjacke.

Glamour Stretch Leggins

Glamour Netz Stretch Leggings

Glitzer und Glamour auch abseits des Catwalks

Transparente Hosen sind im Sommer angesagt. Auch hier sei Ihnen ein gewisses Feingefühl angeraten, um zu vermeiden, dass es anderen die Schamesröte wie nach einem zu langen Sonnenbad ins Gesicht treibt.

Ja, es gibt Damen, die durchsichtige Leggings ohne Höschen und mit kurzen Shirt kombinieren. Ohne wieder St. Pauli ins Spiel bringen zu wollen: Damit der Betrachter nicht von zu viel Haut geblendet wird, sollten Sie aus Selbstschutzgründen von dieser Idee absehen.

Ein gelungener Style klappt so: Entscheiden Sie sich am besten für ein kürzeres Caprimodell. Weniger Glitzer ist mehr Glamour. Schön sieht dazu zum Beispiel ein schlichtes weißes Baumwollminikleid aus. Dieses darf ruhig figurbetont sein, sollte aber erst unterhalb des Schambereichs enden.

Als natürlicher und entschärfender Kontrast kommt dazu beispielsweise eine sommerliche XXL Muschelkette gut zur Geltung. Mehr Farbe verleiht eine Kette mit großen, baumelnden Holzfrüchten.

Capri-Leggings von Luxury & Good Dessous

Capri-Leggings von Luxury & Good Dessous

Write a Reply or Comment: